Das Germanistik Studium

{"ItemsResult":{"Items":[{"ASIN":"B0CZ9MTF1B","DetailPageURL":"https://www.amazon.de/dp/B0CZ9MTF1B?tag=wissen57-21&linkCode=ogi&th=1&psc=1","Images":{"Primary":{"Large":{"Height":500,"URL":"https://m.media-amazon.com/images/I/51UbSB+dMzL._SL500_.jpg","Width":500}}}}]}}

Das Germanistik Studium ist vielen sicherlich ein Begriff, die sich mit einem Studienplatz und dem geeigneten Studienfach auseinandersetzen müssen.

Studieninteressierte, die sich mit dem Germanistik-Studium beschäftigen wollen, gehen dabei auf die wissenschaftlichen Bereiche der deutschen Sprache und der Literatur ein. Die Germanistik beschäftigt sich mit zwei Bereichen:

Buchtipp:
Brüssel sehen und sterben


Das Buch Brüssel sehen und sterben ist auch bei Amazon gelistet. Hier stehen Ihnen weitere Informationen zur Verfügung:


  • Untersuchung der historischen Entwicklung der Sprache.
  • Kultur sowie Literatur der deutschen Sprache.

Diese beiden Bereiche werden wiederum in Teilgebiete unterteilt:

  • Lingustik
  • Mediävistik
  • neue deutsche Literatur

Das Gebiet Linguistik beschäftigt sich mit der Entwicklung und den Eigenschaften hinter der deutschen Sprache. Das Teilgebiet Mediävistik befasst sich mit mittelalterlicher Sprache sowie mit der mittelalterlichen Literatur. Ein weiterer wichtiger Bereich ist die neue deutschsprachige Literatur. Im Bereich der neuen deutschsprachigen Literatur wird dabei die Literatur vom 15. Jahrhundert bis zur Gegenwart durchleuchtet. Es geht dabei um die unterschiedlichen Epochen.

Einblick in das Studium
Das Germanistikstudium beginnt bei jedem Studiengang gleich. Jeder Student und jede Studentin ist dazu angehalten,die Einführungsveranstaltungen in den drei Germanistik-Schwerpunkten des Studiums zu besuchen.
Wer Germanistik studieren möchte, muss sich noch vor dem Beginn des Studiums für die Fachrichtung entscheiden. Angehende Germanisten haben die Wahl zwischen Lehramt oder dem Bachelorgang.

Die Grundlagen dazu erlernen die Germanistik-Studenten in den ersten Semestern. Es werden Methoden und Begriffe der Germanistik vermittelt, mit deren Hilfe die Studenten und späteren Germanisten Sprache und Texte untersuchen können. Im Verlauf des Studiums können Studenten sich dann für eine der drei Schwerpunkte spezialisieren.

Der Bereich neue deutschsprachige Literatur behandelt beispielsweise im Studium Fächer wie Literaturgeschichte. In dem Fachbereich Mediävistik geht es um etwas anders. Studenten erlernen die Analyse von mittelalterlichen Schriften. Der Bereich Linguistik behandelt im Studium beispielsweise die Phänomene der sprachlichen Kommunikation oder Wirkungsweisen des Sprachgebrauchs.

Vorkenntnisse für das Studium
Um Germanistik studieren zu können, sollte man einige Vorkenntnisse mitbringen. Grundsätzlich sollten Studieninteressierte sich für die deutsche Sprache interessieren und zusätzlich kein Problem damit haben viele Bücher zu lesen und deren Texte auseinanderzunehmen.

Das Germanistik-Studium ist wissenschaftlich ausgerichtet, deswegen sollten Studenten keine Probleme damit haben, diese Texte zu lesen und zu analysieren. Hinzu kommt das Englischkenntnisse und Deutschkenntnisse vorhanden sein sollten.

Die unterschiedlichen Studiengänge

Studenten, die sich für ein Germanistik-Studium entschieden haben, haben die Möglichkeit unter unterschiedlichen Fachrichtungen und Abschlüssen zu wählen, darunter der 2-Fach-Bachelor und das Lehramt. Beim dem Studiengang zum 2-Fach-Bachelor besteht die Möglichkeit, das Germanistik Studium mit einem Nebenfach der Wahl zu kombinieren. Nach dem Bachelor-Studiengang haben Studenten die Möglichkeiten einen Master-Studiengang in Germanistik zu belegen.

Studenten, die sich für das Lehramtsstudium entscheiden, müssen nach dem Bachelorstudiengang entweder ein Lehramts-Masterstudiengang absolvieren, oder das Germanistik Studium mit dem Staatsexamen abschließen.

Berufsaussichten Germanistik-Studium
Germanistik-Studenten haben nach dem Abschluss einige Möglichkeiten, um im Berufsleben Fuß fassen zu können. Germanistik-Studenten können nach ihrem Studium in zahlreichen Berufsfeldern eingesetzt werden, vor allem in Bereichen die viel mit Kommunikation oder Literatur zu tun haben. Darunter in der Sprachforschung oder in der Unternehmenskommunikation. Aber auch im Journalismus oder in der Werbung können Absolventen Fuß fassen. Hinzu kommen Berufsfelder im Verlagswesen und Bibliothekswesen.
Germanistik-Studenten, die sich für das Lehramt Studium entschieden haben, finden natürlich an Schulen als Lehrer eine Anstellung. Das Germanistik-Studium sollte also bei diesen Aussichten nicht unter den Teppich gekehrt werden.

Lernen Sie unsere Produkte kennen!

Produkt 1

Produkt 1 Bild
Details

Produkt 2

Produkt 1 Bild
Details

Produkt 3

Produkt 1 Bild
Details
ID, ‚asin‘, true);$buchtitel = get_post_meta($post->ID, ‚buchtitel‘, true);
if ( $asin ) {
?>Das Buch ist auch bei Amazon gelistet.

Schreibe einen Kommentar